Schreibe einen Kommentar

Querschnittslähmung

andere Bezeichnungen

  • Querschnittsyndrom
  • Transversalsyndrom

Querschnittslähmung

Unter einer Querschnittlähmung wird ein aus einer Schädigung des Rückenmarkquerschnittes resultierendes Lähmungsbild mit Ausfall motorischer, sensibler oder vegetativer Funktionen verstanden. Die Ursache können Verletzungen des Rückenmarks (z. B. bei Wirbelbrüchen), aber auch Tumore und andere spezielle Erkrankungen (z. B. Multiple Sklerose) sein.

Hauptwirksame Cannabinoide

  • CBD (Cannabidiol)
  • Δ⁹-THC

Studien/Artikel zur Behandlung einer Querschnittslähmung mit Cannabis-Medikation

Ähnliche Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.