Schreibe einen Kommentar

Blasenkrämpfe

andere Bezeichnungen

  • Tenesmus vesicae
  • schmerzhafter Harnzwang

Blasenkrämpfe

Blasenkrämpfe bezeichnen einen dauerhaften Blasenschmerz, der zu nur geringer Harnentleerung führt. Blasenkrämpfe sind dauerhafte Blasenschmerzen, die durch unwillkürliche Kontraktionen der Blase hervorgerufen werden. Dabei treten die Krämpfe ohne jegliche Vorwarnung auf und resultieren in eiligem Harndrang. Blasenkrämpfe können bei älteren Menschen, aber auch bei Kindern und jungen Erwachsenen vorkommen.

Hauptwirksame Cannabinoide

  • CBD (Cannabidiol)
  • CBDa
  • CBN
  • Δ⁹-THC
  • Δ⁹-THCa
  • Δ⁹-THCV

Studien/Artikel zur Behandlung von Blasenkrämpfen mit Cannabis-Medikation

sonstiges Wissenswertes

BfArM Ausnahmgenehmigungen erteilt (vor der Gesetzesänderung im März 2017 in Deutschland gab es für Diagnosen Ausnahmegenehmigungen zur Behandlung mit Cannabis durch das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte)

 

Ähnliche Einträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.